Segeltörns



Segeltörns:



"segel doch einfach mal los..."

  
  • Segelt√∂rns f√ľr Einzelpersonen und Gruppen oder Familien.
  • Mitsegelt√∂rns
  • Ausbildungs- und √úbungst√∂rns.
  • √úberf√ľhrungst√∂rns
  • Schnuppersegeln f√ľr Einsteiger, die einfach einmal etwas neues ausprobieren wollen.
  • Mitsegler f√ľr gemeinsame Segelt√∂rns.
  • Coachingsegelt√∂rns (siehe Coachingsegeln)
  • Einzeltraining
  • Schwerwettertraining

  • "komm zu mir an Bord..."

    Die Atmosph√§re auf einer Segelyacht ist ein unvergleichliches Erlebnis.¬†Ein leichtes ruhiges auf und ab in den Wellen ‚Äď sanftes dahin gleiten √ľber das glitzernde blaue Meer.¬†¬†¬†¬†¬†¬†
    In die Sonne blinzeln und dem Spiel der Wellen zuzusehen w√§hrend wir die Briese, die uns voran treibt,¬†auf der Haut sp√ľren. In einer Mannschaft integriert zu sein, in einem Team, An- und Ablegeman√∂ver oder Ankerman√∂ver fahren, Segel setzen und reffen; Seemannschaft hautnah erleben, zupacken navigieren und am Ruder stehen... an allen Aktivit√§ten teilhaben d√ľrfen.¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†

    Dies ist die eine Seite des Segelns...


    Einmal abschalten und relaxen, den gewohnten Stress und den hektischen Alltag an Land weit hinter sich lassen und Distanz zum t√§glichen Einerlei gewinnen. ¬†Einmal die Seele baumeln lassen und "entschleunigen". Die Zeit vergessen und den Wind, das Wasser, und die Sonne genie√üen - "da sein gen√ľgt".

    Dies die andere Seite des segeln auf dem Meer!





    Nur selten kann man das Meer und die K√ľstenlandschaften am Horizont intensiver erleben als auf einem Segelschiff.
    Sich von Hafen zu zu Hafen oder einer Bucht vom Wind treiben lassen. Schnorcheln und schwimmen in einer gesch√ľtzten Bucht oder mitten auf See, "Fenderreiten" an einem Seil hinter dem Schiff her oder "Baumspringen", oder, oder...
    Durch die engen verwinkelten Gassen eines K√ľstendorfes schlendern und diese zu erkunden geh√∂rt genauso zu einem entspannten Segelurlaub, wie in einer einsamen Bucht, den Tag nach einem gemeinsamen Essen im Cockpit bei einer Flasche Wein gem√ľtlich ausklingen zu lassen und und dabei den Sternenhimmel zu beobachten.

    "lass die Seele baumeln..."



    Segeln ist Entspannung auf dem Wasser, Spa√ü und Urlaub. Es hat einen Freizeitcharakter, den man sonst nur schwer¬†so erleben kann. Jeder an Bord tr√§gt aktiv zu den Erlebnis ‚ÄěSegeln‚Äú bei, da die anfallenden Arbeiten und Man√∂ver¬†von allen gemeinsam √ľbernommen werden. Segelkenntnisse und Erfahrung sind absolut nicht n√∂tig.
    Neulinge, die zum ersten Mal an Bord sind, weise ich gr√ľndlich in die Besonderheiten an Bord ein. Daher sind auch¬†Kinder bei mir an Bord gerne gesehen; es gibt auf meinen T√∂rns keine Altersbeschr√§nkung.
    Der ‚ÄěVirus ‚Äď Segeln ist fast schon garantiert und Ihr w√§hrt nicht die Ersten, die ich damit infiziere.
    Die jeweiligen T√∂rns werden grunds√§tzlich mit Euch vorab abgesprochen und gemeinsam geplant, damit Eure Urlaubsw√ľnsche voll und ganz ber√ľcksichtigt werden k√∂nnen.

    "segel doch einfach dem Sommer entgegen..."



    Wie - Wo und Was Ihr auch immer f√ľr Euren Segelurlaub sucht, ich mache es m√∂glich und bin bestrebt alle Eure W√ľnsche zu erf√ľllen.
    Mein Angebot wird optimal auf Euch zugeschnitten. Vom Tages- √ľber ein Wochenendt√∂rn bis hin zu ein- und mehrw√∂chigen Segelt√∂rns sind alle Variationen denkbar und m√∂glich.


    Kommt auf mich zu, per Mail oder auch gerne am Telefon...  
    david@oceansailing.de



    Der Pessimist beklagt sich Łber den Wind. Der Optimist erwartet, dass er sich šndert. Der AnfŁhrer richtet die Segel aus." William Arthur Ward